Home Nach oben "Vereine des Jahres" Stadtmeisterschaft Hess. Meisterschaften Tag der offenen Tür Hafenerkundung Kinderklinik Schüler helfen Schülern Messe Speedboot Termine

Stand: 04.05.2005

 

Hafenerkundung

 

Der Hanauer Main-Hafen

Bevor die eigenen Boote zu Wasser gelassen werden, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Wassersport AG der Georg-Büchner-Schule Erlensee den Hanauer Main-Hafen auf dem Landweg, um zu erfahren, was sich tagtäglich in einem der größten Umschlagplätze der Rhein-Main-Donau-Wasserstraße abspielt, fährt man während der Saison doch oft an den Hafenanlagen vorbei, wobei die Einfahrt ins Hafenbecken für ein kleines Schlauchboot absolut verboten ist.

Herr Krieger, der Hafenmeister, erläuterte nicht nur die Baugeschichte des bereits 1891 geplanten, doch erst ab 1921 realisierten Hafenprojektes, sondern gab auch einen umfassenden Überblick zur aktuellen Situation. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern ist er für die gesamte Infrastruktur der Hafenanlage verantwortlich.

Angesichts stets leerer Bootskanister stand das Wassersport-Team staunend vor den über 60 Mio. Liter fassenden Tanks der OIL TANKING, doch Herr Weber, der stellvertretende Betriebsleiter, erklärte, dass sein Unternehmen nicht der Besitzer dieser begehrten Mineralölprodukte sei, sondern als Dienstleister lediglich für die Lagerung und Weiterverteilung zuständig sei.

Im Rahmen des LOS-Projektes "Lernen an und auf dem Wasser - Technikorientierung für Mädchen" waren die Ausführungen der Herrn Krieger und Weber zu Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsplatzsituation natürlich von besonderem Interesse.

Die Schülerinnen und Schüler bekamen nicht nur einen Einblick in die verantwortungsvolle Tätigkeit der Betriebsleiter, sondern es wurde auch angesichts der gesammelten Eindrücke jedem klar, dass beim Umgang mit Schmier- und Treibstoffen z.B. beim Betanken der Bootsmotoren in der bevorstehenden Saison besondere Vorsicht geboten ist.