Home Nach oben Saisonstart Boot '07 Rettungsübung Führerschein Sternfahrt Nautikpro

Stand: 04.03.2007

 

Rettungsübung

 

DLRG unterstützt Nachwuchsskipper
Rettungsübungen im Erlenseer Schwimmbad -

Sinn und Zweck ohnmachtssicherer Rettungswesten konnten dieser Tage neun Schülerinnen und Schüler der Wassersport AG der Georg-Büchner-Schule Erlensee in direktem Umgang erfahren. Gemeinsam mit Eckhard Haendel, dem ersten Vorsitzenden der DLRG-Ortsgruppe Erlensee wurden verschiedene Rettungswesten und Schwimmhilfen im Erlenseer Schwimmbad auf ihre Tauglichkeit getestet. 

Neben aufblasbaren "Schwimmhilfen" probierte das Team der Wassersport AG auch Wasserski-Westen aus, die dank spezieller Protektoren zwar Verletzungen im Brustkorbbereich vorbeugen, doch den Körper nicht in eine ohnmachtssichere Position bringen. Anders hingegen spezielle Rettungswesten für Bootsfahrer, die jedoch in einwandfreiem Zustand sein müssen und sich nicht, wie so manches selbst reparierte Modell, in Wohlgefallen auflösen sollten. Als guter und zudem preiswerter Schutz zeigten sich die aktuell von der AG benutzten Feststoffwesten von Kadematic. Deutlich komfortabler sind jedoch automatisch auslösende Rettungswesten wie die Kadematic alterna, die zwar in der Anschaffung und der Wartung gegenüber einfachen Feststoffwesten deutlich teurer sind, doch dafür wesentlich praktikabler. 

Beim Kauf sollte man jedoch nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Wartungsintervalle und die Lebensdauer der Rettungsweste achten, denn nur eine Weste mit aktuellem Prüfsiegel garantiert im Ernstfall ausreichenden Schutz. Auch das richtige Anlegen einer Rettungsweste will gelernt sein. Sitzt sie zu locker und werden vorhandene Schrittgurte nicht benutzt, bietet die Weste im Notfall keinen ausreichenden Schutz und kann sich unter ungünstigen Umständen sogar selbständig machen. Eckhard Haendel erklärte die Handhabung der unterschiedlichen Gurtsysteme und die Schüler/innen konnten im praktischen Versuch erleben, dass nur eine fest angelegte Rettungsweste ihre Aufgabe auch erfüllen kann.

Das GBS-Team mit Eckhard Haendel von der DLRG Erlensee

Herr Haendel erläutert die Bedeutung von Rettungswesten im Wassersport

Robin demonstriert die KADEMATIC alterna - Weste

Marius testet die Automatikweste im Wasser

Dennis mit einer Feststoffweste, die im Ernstfall ihrer Aufgabe wohl nicht mehr gerecht wird.

Praxis ist besser, als jede Theorie

Alle Fotos: Werner Mahlburg