Home Nach oben Landesjugendtag Lagerplatz

 

 

Landesjugendtag

 

GBS Wassersportler als Gastgeber beim 5. Ordentlichen Jugendtag des Hessischen Landesverbandes Motorbootsport in 2008

Die Wassersport AG der Georg Büchner Schule, Gesamtschule des Main-Kinzig-Kreises in Erlensee, war Gastgeber des 5. ordentlichen HELM-Jugendtages. Alle 2 Jahre veranstaltet die Jugend eine Tagung der Jugend der dem HELM angeschlossenen Mitgliedsvereine.

Landesjugendleiter Edgar Rinke (Bildmitte)

Neben Jugendleitern und Jugendlichen aus den Vereinen begrüßte der Vorsitzende des Landesjugendvorstandes und Landesjugendleiter, Edgar Rinke, die versammelten Delegierten sowie den Geschäftsführer des HELM, Karl Heinz Menges, und für den Bundesjugendvorstand des Deutschen Motoryachtverbandes, Frank Kaiser, auf das herzlichste.

Die Ehrenvorsitzende des Fördervereins der GBS, Frau Intek, berüßt die Gäste

Ein Grußwort an die aus ganz Hessen angereisten Jugendleiter richtete auch die Ehrenvorsitzende des Fördervereins der Georg Büchner Schule, Frau Gaby Intek, an die Anwesenden. E. Rinke sprach den Jugendbetreuern in den Vereinen seinen Dank für ihr Engagement mit und vor allem für die Kinder und Jugendlichen in den Mitgliedsvereinen aus und verband dies mit der Aufforderung, in ihrem Bestreben weiter zu arbeiten und somit der Jugend den motorisierten Wassersport in all seinen Facetten näher zu bringen.

Die Delegierten bei der Arbeit

Spätestens bei der Deutschen Meisterschaft im Schlauchbootslalom 2007 in Duisburg konnte man sagen, dass sich der Einsatz für unsere Jugend gelohnt hat, denn nicht nur sportlich sondern auch gesellschaftlich war der Auftritt der Hessenjugend einfach toll. Edgar Rinke zog ein Resümee über die Hessischen und Deutschen Meisterschaften im vergangenen Jahr sowie die Jugendarbeit in den HELM-Mitgliedsvereinen, ohne deren engagierte Mitarbeit die Jugendarbeit im Landesverband nicht möglich wäre. Weiterhin wurde die Terminplanung für das laufende Jahr besprochen.

Schüler und Eltern versorgen die Delegierten mit Kaffee und Kuchen

Der Austragungsort der Hessischen Meisterschaft der Jugend im Schlauchbootslalom 2008 wird voraussichtlich am 6. und 7. September in Steinheim am Main sein.

Fast zum Ende der Tagesordnung standen unter Top 14 die Wahlen zum Vorsitzenden der HELM-Jugend, zum Beisitzer und Kassenwart an. Der bisherige Kassenwart, Morton Reichert, vom Yachtclub Darmstadt in Erfelden und Beisitzer, Marcus Jansen, vom Wiesbadener Yacht-Club, stellten sich nicht mehr für eine erneute Amtsperiode zur Verfügung. Edgar Rinke wurde als Vorsitzender wieder in seinem Amt bestätigt. Neuer Kassenwart wurde Uwe Buchart vom Motoryachtclub Kassel, zum ersten Beisitzer wählten die Delegierten Thilo Knopp vom Yachtclub Darmstadt in Erfelden.

Mit dem obligatorischen Vorstandsfoto, der Verabschiedung der Delegierten sowie einem ganz besonderen Dank an die Wassersport AG für die Gastfreundschaft, schloss der Landesjugendleiter Edgar Rinke am Nachmittag die Veranstaltung.

Text: Gisela Menges – Pressereferentin HELM
Fotos: Werner Mahlburg